Traditionelle Münzkunst
in moderner Vollendung

Seit 1965 widmen wir uns mit Erfolg der hohen Kunst der Münz- und Medaillen-Manufaktur. Unabhängig von Zulieferern finden alle Arbeitsschritte ihre Vollendung im eigenen Haus. Dabei vereinen wir die traditionelle Handwerkskunst der Bildhauerei mit modernster Computertechnologie ”Made in Germany”. Münzbilder mit unvergleichlicher Qualität und räumlichem Profil sind das Ergebnis.

SAMMLER-NEWS:

100 Jahre Patrona Bavarian
Die aktuelle Jahresausgabe der Silber Bavaria erinnert in Würde an die Tradition der Marienverehrung in Bayern.

500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot
Mit einer Interpretation der legendären "Schützenliesl" erinnert die Silber Bavaria 2016 an eine einzigartige Erfolgsgeschichte.

100. Geburtstag Franz Josef Strauß
Die Jahresausgabe 2015 der Silber Bavaria würdigt das politische Lebenswerk eines großen Bayern.

100 Jahre Erster Weltkrieg (1914-2014)
Die erste deutsche Gedächtnisausgabe

Papst Benedikt XVI.-
Die Gedenkausgabe zur Abdikation 2013

200 Jahre Eisernes Kreuz
Die Gedenkausgabe zum Stiftungsjubiläum

Silber Bavaria 2012
Die neue Jahresausgabe ist da

Artikel des Magazins Inpuncto der österreichischen Kirchenzeitungen vom 29.09.2011

Papst Benedikt XVI. - Die Gedenkausgaben zum
offiziellen Staatsbesuch in Deutschland 2011

Die Silber Bavaria 2011.
Ein Stück Heimat in echtem Silber.

Papst Johannes Paul II. – Walter Angerer d. J. würdigt den Jahrhundertpapst mit einem besonderen Münzrelief

Barack Obama – Luxus-Gedenkausgabe anlässlich des 1. offiziellen Staatsbesuchs in Europa

Artikel der Katholischen SonntagsZeitung vom 31.03.2007

Papst Benedikt XVI. – Die Medaillen zum
1. Pastoralbesuch in Bayern

Aktuelle Medaillen zu Ehren Papst Johannes Paul II. und dessen Nachfolger Papst Benedikt XVI.

Grosses Schaumünzen-Programm
dokumentiert den Zweiten Weltkrieg

Eine neue Sammler-Chronik würdigt die europäischen Monarchien

Numismatische Neuerscheinung zum
60. Jahrestag der Bayerischen Verfassung

Papst Johannes Paul II. – Walter Angerer d. J. würdigt den Jahrhundertpapst mit einem besonderen Münzrelief


Rarität und würdevolles Dokument ersten numismatischen Ranges, herausgegeben anlässlich des 5. Todestages von Papst Johannes Paul II. Die ganze Welt hielt den Atem an, als sich Johannes Paul II. am 30 März 2005 mit einer letzten stummen Geste auf dem Petersplatz von seinen treuesten Anhängern verabschiedete. Tief bewegt und gebannt verfolgten vier Millionen Pilger in Rom und mehr als eine Milliarde Fernsehzuschauer weltweit die darauf folgenden Ereignisse, bis 17 Tage nach dem Ableben des Heiligen Vaters polnischer Nation der deutsche Kardinal Joseph Ratzinger zu dessen Nachfolger gewählt wurde. Heute, fünf Jahre danach, ist diese Zäsur von Abschied und Nachfolge Anlass für die Ausgabe einer seltenen und damit auch besonders begehrten Gedenkausgabe zu Ehren des Jahrhundertpapstes aus Polen. Das massive Meisterstück aus reinem Silber trägt die unverwechselbare Handschrift des mehrfach ausgezeichneten Künstlers Walter Angerer d. J., der die ganz spezielle Art der münztechnische Umsetzung seines Werkes gewissenhaft überwachte und schließlich mit seinem Signet adelte.

 

HOME | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ | AGB | KONTAKT