Traditionelle Münzkunst
in moderner Vollendung

Seit 1965 widmen wir uns mit Erfolg der hohen Kunst der Münz- und Medaillen-Manufaktur. Unabhängig von Zulieferern finden alle Arbeitsschritte ihre Vollendung im eigenen Haus. Dabei vereinen wir die traditionelle Handwerkskunst der Bildhauerei mit modernster Computertechnologie ”Made in Germany”. Münzbilder mit unvergleichlicher Qualität und räumlichem Profil sind das Ergebnis.

SAMMLER-NEWS:

100 Jahre Patrona Bavarian
Die aktuelle Jahresausgabe der Silber Bavaria erinnert in Würde an die Tradition der Marienverehrung in Bayern.

500 Jahre Bayerisches Reinheitsgebot
Mit einer Interpretation der legendären "Schützenliesl" erinnert die Silber Bavaria 2016 an eine einzigartige Erfolgsgeschichte.

100. Geburtstag Franz Josef Strauß
Die Jahresausgabe 2015 der Silber Bavaria würdigt das politische Lebenswerk eines großen Bayern.

100 Jahre Erster Weltkrieg (1914-2014)
Die erste deutsche Gedächtnisausgabe

Papst Benedikt XVI.-
Die Gedenkausgabe zur Abdikation 2013

200 Jahre Eisernes Kreuz
Die Gedenkausgabe zum Stiftungsjubiläum

Silber Bavaria 2012
Die neue Jahresausgabe ist da

Artikel des Magazins Inpuncto der österreichischen Kirchenzeitungen vom 29.09.2011

Papst Benedikt XVI. - Die Gedenkausgaben zum
offiziellen Staatsbesuch in Deutschland 2011

Die Silber Bavaria 2011.
Ein Stück Heimat in echtem Silber.

Papst Johannes Paul II. – Walter Angerer d. J. würdigt den Jahrhundertpapst mit einem besonderen Münzrelief

Barack Obama – Luxus-Gedenkausgabe anlässlich des 1. offiziellen Staatsbesuchs in Europa

Artikel der Katholischen SonntagsZeitung vom 31.03.2007

Papst Benedikt XVI. – Die Medaillen zum
1. Pastoralbesuch in Bayern

Aktuelle Medaillen zu Ehren Papst Johannes Paul II. und dessen Nachfolger Papst Benedikt XVI.

Grosses Schaumünzen-Programm
dokumentiert den Zweiten Weltkrieg

Eine neue Sammler-Chronik würdigt die europäischen Monarchien

Numismatische Neuerscheinung zum
60. Jahrestag der Bayerischen Verfassung

Papst Benedikt XVI. - Die Gedenkausgaben zum offiziellen Staatsbesuch in Deutschland 2011

Unter dem Leitsatz "Wo Gott ist, ist auch Zukunft" besucht Papst Benedikt XVI. vom 22. bis 25. September 2011 sein Heimatland Deutschland.

Die apostolische Reise mit diplomatischem Hintergrund wird von der Ausgabe einer Medaillenprägung in zwei hochwertigen Ausführungsstufen begleitet. Das identische Münzbild zeigt den Heiligen Vater mit Hirtenstab vor einer Collage aus Brandenburger Tor und Reichstagsgebäude, in dem Papst Benedikt XVI. eine Rede vor dem Deutschen Bundestag halten wird. Die Rückseite trägt das päpstliche Wappen und die Namen der Städte, die Benedikt XVI. im Rahmen seiner Reise nach Deutschland besucht: Neben der Hauptstadt Berlin sind dies Erfurt und Freiburg.

Trotz der gestiegenen Nachfrage bleiben die Auflagehöhen der beiden Hochreliefprägungen unverändert niedrig: 2.500 Stück in Silber und nur 1.000 Stück in Gold.

Ungeachtet der jüngsten Preissteigerungen auf dem Gold- und Silbermarkt bleiben auch die bewährten Edelmetall-Standards des Hauses unverändert, was vor allem Anlagesammler erfreuen wird. Zur Ausprägung gelangen weiterhin ausschließlich Feinsilber 999 und Gold 585. Eine Selbstverpflichtung zugunsten der Werthaltigkeit, die nach wie vor den zentralen Wesenskern einer wertvollen Münze oder Medaille darstellen sollte.

Jetzt Ausschreibungsunterlagen anfordern

 

HOME | IMPRESSUM & DATENSCHUTZ | AGB | KONTAKT